Immer wieder gut: NetAachen Domspringen am 07.09.2016

Immer wieder gut: NetAachen Domspringen am 07.09.2016

Für Stabhochspringer aus ganz Deutschland ist das Domspringen jedes Jahr gesetz(t). Hier springt die deutsche und internationale Elite mit. Es wurde sogar schon ein deutscher Rekord gebrochen. Vor der historischen Kulisse des Aachener Doms geht es am 07.09.2016 nun wieder los – schneller, weiter und vorallem höher…

Tradition seit 12 Jahren

Mittlerweile zum zwölften Mal findet das NetAachen Domspringen vor der Kulisse des Aachener Doms am Katschhof statt. Wobei „zwölf“ eigentlich nicht ganz korrekt ist, bis 2007 fand das Springen am Kölner Dom, also in Köln statt. NetCologne hat die Tradition als Ausrichter des alljährlichen Domspringens irgendwann an die Aachener Kollegen „abgetreten“, welche diese nun auf gleichem Niveau fortführen. Schade für Köln, aber naja, in Aachen gibt’s ja auch einen Dom…

Domspringen ist Stabhochsprung auf Top-Niveau

Sportlich gesehen ist das Domspringen übrigens absolutes Top-Niveau in Deutschland. Unter den Springern sind deutsche Meister, Weltmeister, WM-Teilnehmer oder Olympiamedaillen-Gewinner. Im letzten Jahr waren u.a. Shawn Barber, Raphael Holzdeppe, Carlo Paech und Pawel Wojciechowski dabei. Wir sind gespannt, wer dieses Jahr an den Start geht.

Wir sind übrigens  wieder mit allerlei organistaorischen Aufgaben vor Ort betreut. Unsere Teamer fungieren als Gastgeber, kümmmern sich um Hospitality, Service und Kundenberatung vor Ort.