Kassenzonen Engel – Promotionaktion für Neukunde Metro

Kassenzonen Engel – Promotionaktion für Neukunde Metro

In der Vorweihnachtszeit herrscht in den Metro-Filialen Hochbetrieb. Mitunter bilden sich dann lange Schlangen an den Kassen und die Kunden sind durch den ganzen Einkaufstress – und eventuelle Wartezeiten – sichtlich genervt. Um den Kunden diese Wartezeiten etwas zu versüßen, waren unsere „Kassenzonen-Engel“ unterwegs.

Verbesserung der Customer Experience

In 6 Filialen in NRW lief unser Pilotprojekt – und das Fedback war sehr positiv. Unsere freundlichen Mädels verteilten Süßigkeiten und hatten für jeden ein nettes Wort. Einfach nur eine nette Geste der Bereichleitung mit entsprechender Wirkung. Denn auch im Cash&Carry Segment wird Kundenservice und Customer-Experience mittlerweile groß geschrieben und entsprechend immer professioneller angegangen. Aktionen, die im stationären Lebensmittel-Einzelhandel (LEH) bereits Gang und Gäbe sind – etwa Zugaben, Motto-Tage oder, wie in unserem Fall, Kundenservice-Aktionen, schwappen langsam auch in den Cash&Carry Bereich rüber. Die Zeiten, in den man sich als Großverbraucher, Gastronom oder Wiederverkäufer in der Metro seine Ware einfach von der Pallette in den Wagen gewuchtet hat, sind lange vorbei.

Folgeaktionen in weiteren Metro FiIlialen geplant

Nach den positiven Feedbacks aus 2016 sind Folgeaktionen geplant. Dann in größeren Umfang für weitere Filialen. Teilweise sollen die Promotions dann mit gleicher Mechanik laufen, teilweise leicht modifiziert, den jeweiligen Örtlichkeiten angepasst. Wir freuen uns drauf!

Metro der größte Cash&Carry Anbieter in Deutschland

Die Metro Group ist mit über 200.000 Mitarbeitern eines der größten Handelunternehmen in Europa. Innerhalb der Metro Group ist die Sparte Cash&Carry mit einem Umsatz von fast 30 Milliarden Euro und mehr als 750 Großhandelsmärkten der führende Selbstbedienungsgroßhändler in Deutschland. Die Metro steht heute für ein sehr breites und tiefes Sortiment – insbesondere im Food-Bereich – mit einem Fokus auf Frisch-Fleisch und -Fisch. Insgesamt stehen ca. 20.000 Artikel aus dem Food- und etwa 30.000 Artikel aus dem Nonfood-Bereich in den Regalen.

Leave a Comment

*Required fields Please validate the required fields

*

*